Kaufen und verkaufen unter Profis –
das ist RESTPOSTEN.de

"Kaufen und verkaufen" – das ist einfach ausgedrückt ein Kernthema auf unserem Großhandelsmarktplatz RESTPOSTEN.de. Denn diese beiden Schlüsselfunktionen sind Bestandteil der Basis-Mitgliedschaft „RP Kompakt“, die den Zugang zu RESTPOSTEN.de freischaltet. Der Riesen-Vorteil: Für beide Seiten – sowohl Kaufen als auch Verkaufen – gibt es keine Mengenbegrenzungen.

Kein Limit für Verkaufsaktivitäten

Es spielt für Verkäufer also keine Rolle, ob nur ein einzelnes Produkt oder ein ganzes Produktsortiment von mehreren Tausend Angeboten auf RESTPOSTEN.de veröffentlicht und verkauft wird: Der Preis der Mitgliedschaft bleibt immer derselbe. Da auch keine transaktionsabhängigen Gebühren wie Provisionen oder Einstellgebühren existieren, ergibt sich somit ein sehr gut planbares Kostenmodell auf günstigem Niveau.

Effektive Verkäufer-Features wie ein eigener Showroom auf RESTPOSTEN.de, eine Sortimentsgalerie oder die Bildvorschau in Suchergebnislisten sorgen dafür, dass eigene Angebote auch bei rund 200.000 online zur Verfügung stehenden Produkten Aufmerksamkeit erregen und verkauft werden.

Kaufen und verkaufen nur für Firmen und Gewerbetreibende

RESTPOSTEN.de ist ein reinrassiger Großhandelsmarktplatz, was bedeutet: Die Handelsaktivität steht Privatleuten nicht zur Verfügung – der Zugang ist nur für Firmen und Gewerbetreibende möglich. Freigeschaltet wird nur, wer sich durch Zusendung eines amtlichen Gewerbenachweises legitimiert.

Für Verkäufer gelten besondere Ansprüche: Wer Angebote auf RESTPOSTEN.de zum Verkauf einstellt, stellt sich besonderen Prüfungen bezüglich Adresse und Reaktionsgeschwindigkeit bzw. Erreichbarkeit auf Anfragen. Zusätzlich kann angegeben werden, ob die zu verkaufende Ware vor Ort besichtigt werden kann. Wer Top-Anbieter auf RESTPOSTEN.de werden will, kann sein Profil durch eine Bonitätsprüfung komplettieren und seinen besonderen Verkäufer-Status damit komplettieren.

Kaufen und Verkaufen

Besondere Rechtsvorschriften für Kaufen und Verkaufen

Wichtig ist zu beachten, dass das Kaufen und Verkaufen auf RESTPOSTEN.de unter Kaufleuten geschieht, was besondere Rechte und Pflichten für Käufer und Verkäufer mit sich bringt: So gilt beispielsweise das Fernabsatzgesetz mit seinen privilegierten Rücktrittsrechten für Verbraucher hier nicht! So kann beispielsweise nicht einseitig vom Kauf zurückgetreten werden, weil dem Käufer die Farbe des gekauften Produkts nicht mehr gefällt.

Beim Kauf unter Kaufleuten spielt vielmehr eine Rolle, ob die gelieferte Ware oder erbrachte Dienstleistung dem offerierten Angebot beziehungsweise der Auftragsbestätigung entspricht. Insofern ist es von besonderer Wichtigkeit, das ursprüngliche Angebot zu studieren und alle wichtigen Schritte des Kaufprozesses schriftlich zu dokumentieren – und dazu gehört natürlich auch das eigentliche Angebot.

Desweiteren muss die gelieferte Ware unmittelbar bei der Lieferung inspiziert werden, um Vollständigkeit und den Zustand der Ware zu prüfen. Sollte hierbei ein Problem auftreten, darf die Ware entweder gar nicht erst angenommen oder der Verkäufer zwecks Regulierung kontaktiert werden. Der Zeitfaktor spielt hier eine besondere Rolle, es muss jeweils unverzüglich gehandelt werden, um die eigenen Ansprüche zu sichern.

Wichtige Informationen hierzu finden Sie auch in unserem kostenlosen Ratgeber "Kaufen im Internet", den Sie im PDF-Format herunterladen können.

Handel im Internet – Wege aus der Anonymität

Vertrauen zu schaffen, ist für Handelspartner im Internet von besonderer Bedeutung, stehen sich doch Käufer und Verkäufer nicht persönlich gegenüber, sondern handeln über ein weltumspannendes Netzwerk. Umso wichtiger ist es, aus dieser Anonymität weitestmöglich auszubrechen, um auf diesem Weg die Transaktionskosten der Beteiligten zu senken.

RESTPOSTEN.de geht hierfür den Weg, die Kontaktdaten von Käufern und Verkäufern für eingeloggte Mitglieder und Transaktionspartner offenzulegen, so dass alle am Kaufprozess Beteiligten genau wissen, mit wem sie es zu tun haben. Ein wertvoller Informationsvorschuss gegenüber Geschäftsmodellen, bei dem nur mehr oder weniger abstrakte Informationen wie Benutzernamen publiziert werden.

Natürlich spielen auch Bewertungskriterien wie erlangte Gütesiegel, Bewertungssysteme oder Mitgliedschaften und Kooperationen mit Branchenverbänden eine starke Rolle, um Vertrauen zu schaffen und Geschäftsprozesse zu optimieren.

Für weitere Informationen rund um das Thema „Kaufen und Verkaufen“ im Internet empfehlen wir die folgenden Links:










Sicher kaufen Referenzen Sicher kaufen