Kleider Großhandel

Wie in fast allen Bereichen des Einzel- und Versandhandels muss die Ware, die verkauft werden soll, erst beschafft werden (von Strategien wie Dropshipping einmal abgesehen). Dabei ist es wichtig, die Ware möglichst günstig einzukaufen, damit sie mit höchstmöglichem Gewinn weiter verkauft werden kann. Dies gilt auch für die Modewelt und wo kauft der Händler günstiger als beim Kleider Großhandel?

Welche Mode im Kleider Großhandel ordern?

Wenn Sie Ihre im Kleider Großhandel gekauften Modeartikel erfolgreich verkaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie Mode einkaufen, die im Trend liegt.

Zum Beispiel liegen bei der Damenmode dieses Jahr Karos gemixt mit Blumenprints im Trend, ebenso kombiniert die Modewelt Querstreifen mit Längsstreifen. Farblich gesehen liegen grasgrün vorn und knallige Farben im Ganzkörper-Look oder zur Jeans. Die angesagten Stoffe für 2013 sind Jeans in Form von Hemden, Satin, Samt und Seide. Beim Schnitt der Damenmode wird die Taille betont mit Maxi-Röcken, Chiffon-Kleidern oder überlangen Baggy-Hosen. Sollten enge Hosen bevorzugt werden, sind diese knöchellang. Die Accessoires schrumpfen in diesem Jahr, denn Stiefel sind nur knöchelhoch und Taschen sind ebenfalls kleiner als 2012. Bei der Abendgarderobe setzt die Damenwelt auf Abendkleider mit Glanzoberfläche, was besonders elegant wirkt.

Die Männerwelt hingegen sieht in diesem Jahr viel grau, kombiniert mit schwarz und bordeauxrot. Herren, die es gemustert mögen, sollten zum trendigen Blumenmuster in Kombination mit einer unifarbenen Hose greifen. Als Schuhwerk dienen Sneakers oder Turnschuhe in knalligen Farben. In der Abendgarderobe sind zahlreiche Vierknopf-Einreiher-Sakkos und Schuhe mit eckigen Spitzen im 90er Style vertreten. Unter dem Sakko trägt Mann ein Polo-Shirt. An kühleren Tagen greift Mann zur Steppweste. Die angesagten Stoffe der Herrenmode 2013 sind Cord, Leinen und Baumwolle.

Bei all der schicken Kleidung fragen Sie sich bestimmt nach der Preislage. Wie bei fast allen Dingen ist die Grenze nach oben offen. Jedoch nach unten hin ist sie schön niedrig, sodass für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. Und wenn Sie ganz gezielt und mit viel Geduld suchen, finden Sie auch sexy und trendige Mode im Kleider Großhandel zum erstaunlich günstigen Preis.

Kleider Großhandel

Richtiger Vertrieb und emotionale Aufbereitung

Eine Herausforderung an sich ist der Verkauf der im Kleider Großhandel gekauften Waren des Einzelhändlers an den Endkunden. Denn preisen Sie die Ware nicht richtig an, fällt sie dem Kunden nicht auf oder spricht den Kunden nicht an. Viele Einzelhändler setzen auf den Verkauf von Outfits mit kompletten Accessoires wie Taschen, Strumpfhosen, Schmuck, Schuhe, Hüte, Gürtel, Schals, Tücher oder Jacken. So werden die modischen Vorzüge der Kleider in Szene gesetzt und sprechen das Auge des Betrachters eher an. Dann liegt die Wahl beim Kunden. Es kann sein, dass dem Kunden das komplette Outfit gefällt und er kauft alles oder der Kunde kauft nur die Kleidung, da sich das eine oder andere Accessoire in ähnlicher Ausführung schon in seinem Besitz befindet.

Immer höherer Beliebtheit erfreuen sich Online-Shops, denn oft wird die begehrte Mode in im Internet günstiger angeboten als in Geschäften, was mit an niedrigeren Vertriebs- und Personalkosten liegt. Online-Shops eignen sich gut für den Versand von Kleidung, da sie wenig Platz im Lager beansprucht und vergleichsweise wenig Versandkosten entstehen. Jedoch ist es schwieriger, die angebotene Kleidung im Online-Shop zu präsentieren als in einem Geschäft. Das Problem hierbei ist, das der Kunde sich nicht durch das Anfassen und Befühlen der Ware von der Qualität überzeugen kann. Ebenso wenig kann der Kunde die Kleidung Probe tragen. In diesem liegt es an Ihnen als Händler, Ihr Verkaufsgeschick spielen zu lassen. Präsentieren Sie die Kleider mit Accessoires und attraktiven Models in femininen aber natürlichen Posen. Nicht zu vergessen ist Produktbeschreibung, welche möglichst viele Details wie Hersteller, Größe, Material, Farben, Schnitt, etc. enthalten sollte. Je mehr Details dem Kunden zur Verfügung stehen, desto leichter fällt ihm die Auswahl der Ware, die nach seinem Geschmack und auf seine Bedürfnisse ausgerichtet ist. Gelingt Ihnen die emotionale Warenpräsentation nicht, besteht die Gefahr hoher Kundenretouren, welche im Kleidungsbereich leider üblich sind.

Fachmessen rund um den Kleider Großhandel

Wenn Sie auf dem allerneuesten Stand der Dinge in Sachen Mode sein möchten, besuchen Sie eine der Textilfachmessen des Kleider Großhandels.

Zum Saisonauftakt findet in Düsseldorf die "Season First" Messe statt, auf der der internationale Keylook hochwertiger Labels mit ihren Kollektionen präsentiert werden.

Mögen Sie es etwas gehobener und eleganter? Dann ist die Messe "The Gallery" in Berlin (http://www.the-gallery-berlin.com/) der richtige Anlaufpunkt für Sie. Hier können Sie über 70 designorientierte Kollektionen, Avantgarde-, Designer- und Accessoirekollektionen bestaunen.

Sollten zwischenzeitlich keine Messen stattfinden und Sie möchten dennoch immer auf dem aktuellsten Stand der Mode sein, finden Sie auf http://labs.ebuzzing.de/top-blogs/mode immer die top aktuellsten Blogs der Modebranche.

Trendmode aus dem Kleider Großhandel

Für den unkomplizierten Kauf im Kleider Großhandel eignen sich seriöse Großhandelsmarktplätze, da die angesprochenen Komplementärprodukte oft direkt mit bestellt werden können. So kann das komplette benötigte Sortiment an einem zentralen Punkt geordert werden. Oft werden beim Kleider Großhändler saisonale Überhänge oder Kundenretouren von namhaften Versandhäusern und Kleider Herstellern als Sonderposten angeboten.

Ein weiterer Vorteil ist das Bestellen der Ware bei einem Online-Textilgroßhandel. Ein namhafter und seit 1997 als seriöser Großhandelsmarktplatz ausgezeichneter Kleider Großhandel ist auf RESTPOSTEN.de zu finden. RESTPOSTEN.de ist kein direkter Händler, sondern ein B2B-Portal. Das heißt, RESTPOSTEN.de stellt den Marktplatz zur Verfügung, wo sich Käufer und Verkäufer treffen können. Jegliche Geschäftsabschlüsse erfolgen direkt zwischen den Interessenten. Dabei bietet der Kleider Großhandel auf RESTPOSTEN.de allen Kaufinteressenten transparente Informationen der anbietenden Lieferanten und Kleider Hersteller.

Einen Überblick über das Kleidersortiment können Sie sich unter folgendem Link verschaffen http://www.restposten.de/rubriksub-293.html.

Registrieren Sie sich jetzt und handeln Sie mit den Besten der Branche!
Einkauf im Großhandel ist Vertrauenssache, deshalb:

  • 100% Käuferschutz
  • 1.000de Lieferanten - 200.000+ Angebote - 30.000+ Mitglieder
  • günstige Mitgliedschaft - KEINE versteckten Provisionen

Online Restposten, Palettenware, Markenware und Trendartikel suchen und attraktive Lieferanten finden!

  • Aktuelle Konsumgüter, Sonderposten, Aktionsware, Retourware und Markenartikel schnellstens finden
  • Direkt Kontakt zu Tausenden Großhändlern, Importeuren und Herstellern
Jetzt registrieren







Sicher kaufen Referenzen Sicher kaufen